Rückblick auf die letzte Woche vor Weihnachten

Letzte Woche vor Weihnachten – Die reinste Katastrophe

Noch ein Mal schlafen, dann ist es so weit. Heilig Abend. Seit Wochen fiebern die Kinder darauf hin, seit Wochen stehen wir alle ein wenig unter Strom. Schließlich soll alles so gut wie irgendwie möglich über die Bühne gehen. Meistens lief bei uns alles gut. Geschenke waren fast schon Anfang Dezember alle besorgt. Nur noch ein paar kleinere Kleinigkeiten fehlten noch. „Letzte Woche vor Weihnachten – Die reinste Katastrophe“ weiterlesen

Wochenende in Bildern oder: Wie die Schutzengel mein Kind beschützten

Mein erstes Mal. Aufregend, kann ich euch sagen. Da hat Susanne von Geborgen wachsen etwas ganz tolles ins Leben gerufen. Schaut euch da einmal in Ruhe um. Bevor ihr mich jetzt wieder verlasst, möchte ich euch heute von unserem Wochenende erzählen, das, wie schon auf Facebook angedeutet, beinahe in einer Katastrophe für einen von uns endete. „Wochenende in Bildern oder: Wie die Schutzengel mein Kind beschützten“ weiterlesen

Ein Wochenende ohne Kinder

…ist auch schon wieder zu Ende. Aber das macht nichts, denn ich habe, wie schon erwartet, nach den ersten freien Stunden meine Rabauken schon wieder sehr vermisst. Es war so unheimlich still. Pubertier, Mad Max und Dean waren ja am Freitag Abend bereits alle weg. Zuhause blieb nur unser Mupfel. Aber ich schätze, auch er wird dann nächstes Jahr das erste Mal wo anders sein, in der Urlaubszeit.

„Ein Wochenende ohne Kinder“ weiterlesen

Acht Schritte im Babyalter

Es gibt Dinge im Leben einer Mama, die einfach faszinierend sind. Es gibt die Ansicht, dass es nur beim ersten Kind so ist. Bedingt stimmt das auch. Zumindest, was mich persönlich betrifft. Aber auch beim vierten Kind gibt es immer noch Sachen, die mich faszinieren oder die mich aus der Ruhe bringen. Wer denkt, bei so vielen Kindern hat man bestimmt Übung, der hat nicht ganz Recht. „Acht Schritte im Babyalter“ weiterlesen