Endspurt

Endspurt

Nun hat die vierte Kerze am Adventkranz geleuchtet. Die letzten paar Tage vor Weihnachten haben angefangen. Einiges muss noch erledigt und organisiert werden.

Die Termine für die Feiertagsbesuche sind fixiert. Aber noch nicht alle Geschenke sind da. Oh je, das wird knapp. Und wenn sie dann da sind, wollen sie noch verpackt werden.

Das ist dumm gelaufen. Eigentlich hätten die Sachen schon früher da sein sollen, aber ich Schussel habe nicht aufgepasst. Ich gestehe das ganz ehrlich 🙂 That’s me…

Auf jeden Fall wartet noch so einiges an Arbeit auf mich. Dieses Wochenende konnte ich nicht viel machen. Das hatte mehrere Gründe.

Zum einen hat mein Pubertier noch zwei Mal seinen Geburtstag gefeiert. Er weiß halt, wie man es krachen lässt 😉

Dann waren meine Kinder die ganze Woche im “Krankenstand”.  Und jeder hatte was anderes. Wie ihr euch sicher vorstellen könnt, ist da das Chaos eher gewachsen, statt geschrumpft. Ich wollte das Wochenende dann nutzen, um Großputz zu machen. Doch erstens kommt alles anders und zweitens als man denkt. Die Party hätte nicht gestört, denn die fand in Pubertiers Zimmer statt (das wir jetzt übrigens renovieren müssen). Nein, das wäre es nicht gewesen. Aber nachdem alle krank waren und sich dann endlich erholten, wurde ich krank. Top, oder? Und so vorhersehbar. Also lag ich mehr oder weniger flach.

Doch das Schlimmste war, als unsere Waschmaschine nach 8,5 Jahren den Dienst quittierte. Meine Freude war natürlich grenzenlos. Aber das trug natürlich dazu bei, dass mein ganzer Zeitplan zusätzlich durcheinander gebracht wurde.

Ihr seht, überall hinke ich hinterher. Also muss ich jetzt den Endspurt gut einteilen und gut nutzen. Deswegen bitte ich euch um Verzeihung, wenn es hier am Blog etwas ruhiger zugeht. Ich kündige hier jetzt keine Pause an, denn das habe ich eigentlich gar nicht vor.

Es liegt aber natürlich im Bereich des Möglichen, dass ich diese Woche nicht mehr zum Bloggen komme. Auf Facebook geht es aber munter weiter. Genauso wie auf Instagram.

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche und falls wir uns hier nicht mehr lesen wünsche ich

Ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest mit ganz viel Liebe, Licht und Freude.

Eure Babsi


 

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.