Happy Hey für eine Künstlerin und Co-Autorin

sandra fossalovara für chaoshoch6

Heute darf ich euch eine neue Co-Autorin vorstellen. Dass sie auch mit dabei ist, macht mich sehr stolz. Kennengelernt haben wir uns vergangenes Jahr. Mittlerweile sind wir richtig gute Freunde geworden =)

Uns verbindet so viel, dass uns eigentlich selten der Stoff zum Quatschen ausgeht und wir plaudern auch schon mal über eine Stunde am Telefon, obwohl wir uns eigentlich eh grad erst gesehen haben.

Sie hilft mir, wo sie kann. Auch mit meiner kleinen Rasselbande. Also bitte einen tosenden Applaus und Vorhang auf für Sandra <3

Ein Happy Hey für Sandra

Sandra (Xantha)

  • Grafik- und Webdesignerin
  • kunsthandwerklich begabt
  • steppt gern durchs Leben
  • möchte lachend uralt und runzelig werden
  • beste Freundin

und jetzt ganz neu:

Autorin auf Chaoshoch6 – Der Familienblog aus dem Waldviertel =)

Interview mit Sandra

Hallo Sandra. Schön, dass du bei meinem kleinen Projekt mitmachst. Wie möchtest du gerne angesprochen werden?

Sandra finde ich super. Aber man darf mich auch gerne Xantha nennen. So trete ich als Graphik- und Webdesignerin auf =).

OK. Erzähl mal, woher kommst du und wie bist du im Waldviertel gelandet?

Geboren mitten Wien und aufgewachsen im Wiener Wald, ganz am Stadtrand von Wien, bin ich Ende 2013 nach Heidenreichstein gekommen. Und um die stets gegenwärtige Frage gleich zu beantworten: Ja, die Liebe hat mich hergebracht, die Liebe zu einem Haus, welches ich im Internet entdeckt habe ;-).

Sehr spannend. Und wie verdienst du dir deinen Lebensunterhalt?

Ich habe eine kleine Werbeagentur, die Webprojekte aber auch die Gestaltung von Drucksachen und Werbemitteln jeglicher Art umsetzt. Diese Agentur führe ich unter dem Namen Xantha Graphik- und Webdesign und vielleicht erzähle ich auch einmal, wie ich auf den Namen überhaupt kam 😉

Das würde mich sehr freuen =) Was machst du, um ein wenig abschalten zu können? Was sind deine Hobbys?

Ich denke, ich bin schneller, wenn ich aufzähle, was nicht zu meinen Hobbys gehört:

  • Fenster putzen,
  • Fisolen essen
  • und Joggen …

Ich bin schnell für Aktivitäten und Themen aller Art zu begeistern wie

  • Stepptanz,
  • Garten und Kräuter(heil)kunde,
  • Aromatherapie,

… allem voran aber alles, was mit Kreativität zu tun hat.

Das könnte von mir stammen =) Wie sieht es mit der Zukunft aus? Was sind deine Visionen?

Über diese Frage denke ich seit ein paar Jahren nach, da meine ursprüngliche Vision nicht in Erfüllung gegangen ist und auch nicht mehr gehen kann.

Seit dem bin ich auf der Suche nach einem neuen Ziel, bei dem es mir auch Spaß macht, den Weg dorthin zu beschreiten. Klar, Hauskredit abzahlen, Haus nach und nach renovieren, soziales Netzwerk aufbauen und pflegen, beruflicher Erfolg … aber das alles klingt für mich ein bisserl banal, wenngleich das auch nicht immer leicht zu erreichen ist.

Eine Vision ist aber immer da gewesen:

Ich möchte uralt werden, faltig und runzelig, und immer noch Spaß haben und lachen können!

Ja, das möchte ich auch =) Bis dahin schreiben wir hier und versorgen die Leute mit Lesestoff =) Was werden die Leser/innen von dir zu lesen bekommen?

Nun, das hier ist ja ein Mama-Blog. Ich bin zwar keine Mama, aber ich habe eine. Und die hatte eine … und so weiter.

Vielleicht erzähle ich aus der Kind-Perspektive, auch wenn ich schon ein großes Kind bin. Aber da warte ich noch ein bisserl …

Andererseits: Manchmal borge ich mir ja Kinder von Freund*inn*en aus, da gibt es auch immer wieder Aktivitäten und Situationen, über die man berichten kann.

Und da ich gerne bastle und neue sowie auch alte Handwerkstechniken ausprobiere — und mir beim Ausprobieren oft denke: “Das könnte man auch mit Kindern machen!” — kann auch zu diesem Thema was kommen.

Also ist für jeden Leser und jede Leserin das Richtige dabei =) Und der Mamablog entwickelt sich zum Familienblog, also muss es nicht immer “Mama” sein 😉 Möchtest du kurz sagen, warum du keine Kinder hast?

Nun: Oft probiert und nie erreicht …

=( Das ist schade.
Möchtest du uns noch etwas mitteilen?

Es gibt Zeiten, in denen ich zum Workaholic, manchmal aber auch zum Faultier mutiere. In diesen Zeiten habe ich dann kaum einen Kopf für andere Dinge, also bitte erwartet keine Beiträge von mir in regelmäßigen Abständen.

Kein Problem Sandra. Wir haben alle unsere Jobs und Ruhephasen 😉 Wir freuen uns, dass du da bist und hin und wieder diesen Blog mit deinen Beiträgen bereicherst =)

Habt ihr noch Fragen an Sandra? Stellt sie gerne in den Kommentaren. Sandra wird sie schnellstmöglich beantworten.

Auf bald,
Babsi Hey


Möchtest du Beiträge, die so ähnlich sind, wie dieser, nicht mehr verpassen?
Gefällt dir unser Bla und du möchtest noch mehr davon?

Dann folge Chaoshoch6 doch auf Facebook.
Wir freuen uns immer wieder auf neue Menschen.
Oder bist du eher auf Instagram zuhause?
Dann kannst du Chaoshoch6 gerne auch da folgen 🙂


Möchtest du diesen Beitrag mit deinen Freunden teilen?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.