Welche Kamera soll ich kaufen?

Fotografie Einsteiger

Häufig werden mir Fragen gestellt wie – welche Kamera soll ich kaufen?

Die Marke sei mal dahin gestellt denn mit welchem Hersteller jeder persönlich zurecht kommt muss er beim Fachhändler selber herausfinden.

Warum ich Spiegelreflexkameras benutze

Als ich mit Fotografie anfing, gab es bereits einige Modelle von Spiegellosen Kameras. Mein Budget lag bei max. 600 Euro. Sie sind kleiner, leichter und liefern super Bilder. Also ab in den Markt und Kamera ausprobieren.
Als ich die erste Kamera in der Hand hielt fiel mir auf, dass sie keinen Sucher hatte (Guckloch). Ich überlegte und fand auch, dass das Display sehr stark spiegelte und wie wir es von der Handyfotografie kennen, würde man die Helligkeit des Displays erhöhen ist der Akku verdammt schnell leer. Das zweite Modell mit Sucher war ganz nett nur hatte ich das Gefühl, dass das Bild im Sucher bei Bewegung etwas ruckelte und verzögerte. Ich stand wieder am Anfang denn Spiegellose Kameras mit gutem elektronischem Sucher waren weit außerhalb meines Budgets.

Auf dem Nachhauseweg lief mir ein weiterer Shop vor die Füße und ich probierte dort mein Glück. Der Chef des Ladens war selber Fotograf und verstand sofort meine Problematik. Er fragte mich, was ich fotografieren will und da ich es nicht genau wusste empfahl er mir eine Kamera mit der Option das Objektiv wechseln zu können aber nicht Spiegellos sondern eine Spiegelreflexkamera.

Was ist der Unterschied?
Gegenüber einer Spiegellosen Kamera mit einem wuzikleinem Monitor im Sucher, blickt man bei einer Spiegelreflexkamera durch den Sucher → auf ein Sucherprisma weiter auf einen Schwingspiegel durch das Objektiv und somit erblickt man unverfälscht das Objekt welches man fotografieren will.
Perfekt!
Denn wenn ich Fotografiere, verlasse ich diese Dimension und begebe mit geradewegs durch den Sucher in mein Bild, ohne Ablenkung von außen.

Bild einer Henne mit Jungtier
Bild einer Henne mit Jungtier
Preis der benutzen Kamera: über 2.000 €
Bild eines Wuschels
Preis der benutzten Kamera: ca. 600 €

Meine Empfehlung

Geh in den Elektromarkt oder zum nächsten Fachhändler und probiere die Kameras aus, denn dann lernst du verschiedene Hersteller ein wenig kennen. Wenn dir dann eine gefällt und die Bedienung der Kamera liegt, kaufe Sie.

Kleiner Tipp nebenbei – Es ist auch gar keine Schande eine Kamera gebraucht zu kaufen, denn da kann man oft ein Schnäppchen machen. Teste Sie vor Ort einfach aus.

Was willst du eigentlich fotografieren?

Diese Frage macht Sinn, denn dann ersparst du dir ein nicht optimales Objektiv, sondern kaufst das passende Objektiv für deine Zwecke.

  • Intressiert Dich Makrofotografie? Nahaufnahmen von zBsp. Blumen und Insekten .
  • Intressiert Dich Portraitfotografie? Aufnahmen von Personen mit unscharfem Hintergrund.
  • Intressiert Dich Sportfotografie? Aufnahmen von Rennwagen oder Sportlern in sicherer Entfernung in schneller Bewegung.
  • Intressiert Dich Wildlife Fotografie? Aufnahmen von Tieren in der Natur wie zBsp. Vögel, Rehe oder Tiger.
  • Intressiert Dich Landschaftsfotografie? Aufnahmen von Landschaftten und schönen Ausblicken.

Es gibt natürlich viele weitere Bereiche, aber sobald du das weißt, kaufst du das passende Objektiv für deinen Verwendungszweck. Gerade das Objektiv ist oft wichtiger als die Kamera dahinter.

Im nächsten Beitrag erzähle ich Dir etwas mehr über Objektive und deren Unterschiede. Gerne kannst du auch Fragen stellen und ich sende eine möglichst schnelle Antwort zum Thema Fotografie.

Auf bald,
Hannes


Hannes Edinger Chaoshoch6

Hannes kam in Wien zur Welt, wuchs im Weinviertel auf und zog mit seiner Volljährigkeit ins Waldviertel. Er ist Papa von 4 Kindern und lebt mit seiner Frau und dem jüngsten Sohn zusammen.

Beruflich ist er Grafik- und Webdesigner und arbeitet zusätzlich als Bestatter. Seine Hobbys sind die Fotografie, die Welt ein wenig besser machen indem er regelmäßig Müll sammelt und die Musik (hören und selber machen).

Mehr über Hannes


Möchtest du Beiträge, die so ähnlich sind, wie dieser, nicht mehr verpassen?
Gefällt dir unser Bla und du möchtest noch mehr davon?

Dann folge Chaoshoch6 doch auf Facebook.
Wir freuen uns immer wieder auf neue Menschen.
Oder bist du eher auf Instagram zuhause?
Dann kannst du Chaoshoch6 gerne auch da folgen 🙂


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.