Lecker und schneller Obstkuchen

Manchmal meldet sich Besuch an. Völlig spontan. Am Sonntag. Hier am Land haben wir am Sonntag nicht die Möglichkeit schnell mal was zu besorgen. Zumindest nicht besonders günstig. Daher ist es ganz geschickt, wenn man im Vorratsschrank was hat. Hat man da auch nichts mehr, muss man schnell improvisieren. Kein Problem, wenn man die Grundzutaten für Kuchen zuhause hat.

Erst kürzlich wieder war so ein Sonntag. Am Vormittag der Anruf „Ich komm am Nachmittag einen Sprung vorbei.“ Das ist toll. Das freut mich. Glücklicherweise habe ich alles da, was man zum Backen braucht. Hier kommt mein schneller Obstkuchen für spontanen Besuch:

Schneller Obstkuchen – Aus Ölteig

Du brauchst:

300 g Mehl
250 g Zucker
5 Eier
125 ml Öl
125 ml Wasser
ein halbes Päckchen Backpulver
Obst der Saison oder TK

So geht’s:

Die Eier mit dem Zucker mit dem Rührbesen schön schaumig schlagen. Es dauert zirka 15 Minuten. Dann träufelst du langsam das Öl in die Mischung. Danach das Wasser. Dann hebst du noch das Mehl mit dem Backpulver unter.

Den Teig verteilst du auf ein gefettetes und bemehltes Blech. Oder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. Glatt streichen und das Obst darauf verteilen. Wirkt der Teig sehr flüssig macht das nichts. Er geht wunderbar auf. Den belegten Teig schiebst du nun für ca 30 Minuten in das 220°C vorgeheizte Rohr (Ober- und Unterhitze).

Schau hin und wieder auf den Grad der Bräunung. Nicht, dass er anbrennt 😉 Aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen. Wenn du willst, kannst du noch Zimt darüber streuen. Oder Staubzucker. Je nach Obstsorte und Geschmack. Ich mache meist einen Marillenkuchen und da schadet es nicht ein wenig Zucker darüber zu streuen.

Der Teig ist super fluffig und lecker. Es ist wirklich keine Hexerei und ist total lecker.

Ich wünsche dir und deinen Lieben einen guten Appetit!

Deine Babsi

PS: Ich hätte wirklich gern Fotos gemacht, aber der Kuchen war ratzfatz gegessen 🙂


Bildnachweis Titelbild: pixabay.com


Willst du diesen Beitrag anonym bewerten? 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,00 von 5

1 abgegebene Bewertung(en)

Loading...


 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.